Planung der Außenanlagen und Bauleitung für den Bau des Siemensstadt-Parks in Berlin-Spandau

Beschreibung

Der Siemensstadt-Park ist ein Fachmarktzentrum mit einer Gesamtfläche von ca. 5 ha in Berlin-Spandau, für das von HOFFMANN-LEICHTER die gesamte äußere und innere Verkehrs- und Medienerschließung geplant wurde. Die Verkehrsanlagen setzten sich aus asphaltierten Fahrstraßen und -gassen, gepflasterten Stellplätzen und Gehwegen sowie betonierten Anlieferbereichen zusammen. Im Rahmen des Projekts wurden des Weiteren die Ein- und Ausfahrbereiche an den Hauptverkehrsstraßen Nonnendammallee und Paulsternstraße sowie eine vorhandene Lichtsignalanlage in der Paulsternstraße umgebaut.

Erbrachte Leistungen

  • Verkehrliche Untersuchung
  • Leistungsphasen 2 bis 8 für Außenanlagen, Medienerschließung, Entwässerung und eine Lichtsignalanlage sowie Umbauten im öffentlichen Straßenland und Koordinierung der Leitungsträger
  • Leistungsphasen 3 bis 8 Versickerungsanlagen

Auftraggeber

Dr. Aldinger & Fischer Grundbesitz und Vermarktungs GmbH