Schallschutzgutachten zur Machbarkeitsstudie „Bauliche Lösungen zum Umgang mit Sportlärm“ in Berlin Johannisthal / Adlershof

Beschreibung

Das Entwicklungsgebiet Berlin – Johannisthal / Adlershof liegt im Berliner Bezirk Treptow- Köpenick zwischen den Straßen Segelfliegerdamm und Groß Berliner Damm. Im südwestlichen Bereich des Areals ist ein allgemeines Wohngebiet geplant.

Dazu wurde eine Machbarkeitsstudie mit Schallschutzgutachten durchgeführt, die die schalltechnische Verträglichkeit gemäß 18. BImSchV des Vorhabens gegenüber der benachbarten Sportanlage nachweist. Hierfür wurden verschiedene Szenarien untersucht, die sowohl Schallschutz innerhalb des Grundstücks der Sportanlage als auch Maßnahmen innerhalb des angestrebten allgemeinen Wohngebiets vorsehen.

Erbrachte Leistungen

  • Ermitteln der relevanten schalltechnischen Eingangs- und Plangrundlagen
  • Durchführen einer Ortsbesichtigung
  • Erstellen eines digitalen Modells zur Schallausbreitung
  • Durchführen von Schallausbreitungsrechnungen
  • Bewerten des Sportanlagenlärms nach 18. BImSchV
  • Erarbeiten von baulichen Schallschutzmaßnahmen zur Einhaltung der Richtwerte und rechnerischen Nachweises der Wirkung
  • Beurteilen der Freiflächen im geplanten Wohngebiet gemäß DIN 18005
  • Erstellen eines Schallschutzgutachtens

Auftraggeber

Adlershof Projekt GmbH