Touristisches Wegeleitsystem für Berlin – Implementierung, Erweiterung, Pflege und Instandhaltung

Beschreibung

Im Jahr 2003 hat das Land Berlin begonnen, ein touristisches Wegeleitsystem für Fußgänger zu implementieren. HOFFMANN-LEICHTER ist seitdem mit der Planung und der Pflege des Systems beauftragt, das aus weit über 1500 Schildern besteht.

Erbrachte Leistungen

Schilddesign

  • Festlegung des Schilddesigns sowie der Bauart, der Schildhöhen und -breiten, des Materials, der Schriftart und -farbe, der Piktogrammsymbole, der Art der richtungsweisenden Symbole, der Anbringung sowie der Ausrichtung der Schilder

Erstellen des Wegeleitsystems

  • Mitwirken beim Erarbeiten einer Objektliste mit den auszuweisenden Sehenswürdigkeiten
  • Erarbeiten eines Leitkonzepts sowie von Zielspinnen für jedes Einzelobjekt
  • Erstellen der Bauplanungs- und Ausführungsunterlagen in Form von Standortskizzen, Schildmustern und detaillierten Ausführungsanweisungen sowie einer Baubeschreibung
  • Erstellen von Ausschreibungsunter­lagen
  • Kostenberechnung
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Örtliche Bauüberwachung

Weiterführung des Wegeleitsystems / Pflege und Instandhaltung

  • Vervollständigung der Objektliste mit auszuweisenden Sehenwürdigkeiten
  • Überprüfen der bestehenden Beschilderung auf Mängel, Beschädigung und inhaltliche Neuerungen
  • Erstellen von Bauplanungs- und Ausführungsunterlagen
  • Überprüfen der Bauausführung

Dokumentation

  • Online-Dokumentation aller Schilder, Standorte und Ziele
  • Kontinuierliches Aktualisieren des Internetauftritts „http://touris.gruen-berlin.de/aktuell/“

Auftraggeber

GRÜN BERLIN GmbH