Verkehrskonzept für die ILA 2014

Beschreibung

Die ILA Berlin Air Show fand im Jahr 2014 vom 20.05. – 25.05.2014 nach 2012 das zweite Mal auf dem Messe- und Veranstaltungsgelände Selchow statt. Insgesamt kamen 230.000 Besucher an den Fach- und Publikumstagen. Für die Optimierung der Verkehrsabläufe während der Veranstaltung wurde durch HOFFMANN-LEICHTER ein Verkehrskonzept erarbeitet. Hierfür wurden Maßnahmen sowohl für die verschiedenen Verkehrsarten des fließenden Verkehrs (z. B. MIV, ÖPNV, Shuttleverkehr, Radverkehr) als auch für den ruhenden Verkehr entwickelt. Ziel war es, einen reibungslosen Verkehrsablaufs zum Veranstaltungsgelände und auf den dort vorhandenen Verkehrsflächen vor, während und nach den Veranstaltungstagen zu gewährleisten.

Erbrachte Leistungen

  • Erstellen einzelner Konzeptvarianten und Abstimmen mit den Behörden, dem Flughafen Berlin-Schönefeld sowie der Messe Berlin
  • Erstellen einzelner Teilkonzepte für die verschiedenen Verkehrsarten (ÖPNV, MIV, Rad, Lieferverkehr)
  • Erstellen eines Wegweisungskonzepts für den Kfz- und Fußgängerverkehr
  • Beantragen behördlicher Genehmigungen
  • Kontrolle der Maßnahmen zur Umsetzung des Verkehrskonzepts
  • Besetzen der Verkehrleitzentrale während der Veranstaltung
  • kurzfristiges Reagieren auf sich änderne Anforderungen und Eingreifen in den Verkehrsablauf
  • Auswerten und Dokumentieren der Verkehrsabläufe sowie Erarbeiten von Verbesserungsvorschlägen

Auftraggeber

Messe Berlin GmbH