Schallschutzgutachten zum Bebauungsplan “Lindenberg Süd” in der Gemeinde Ahrensfelde

  • Auftraggeber:
    Makros-Immobilien GmbH
  • Auftraggsort:
    Ahrensfelde
  • Bearbeitungszeitraum:
    März 2017 bis April 2017

Beschreibung

In der Gemeinde Ahrensfelde war die Aufstellung des Bebauungsplans »Lindenberg Süd« mit der Festsetzung eines allgemeinen Wohngebiets (WA) geplant. Südlich des Geltungsbereichs grenzte ein Logistikunternehmen an, dessen Betrieb zu unzulässigen Geräuscheinwirkungen im Plangebiet hätte führen können. Um die schalltechnischen Auswirkungen des benachbarten Gewerbes auf das B-Plangebiet beurteilen zu können, wurde eine schalltechnische Untersuchung gemäß TA Lärm durchgeführt.

Erbrachte Leistungen

  • Grundlagenermittlung und Durchführung einer Ortsbesichtigung
  • Durchführung einer Verkehrserhebung
  • Erstellung des digitalen Modells zur Schallausbreitungsrechnung
  • Beurteilung des Verkehrslärms nach 16. BImSchV
  • Beurteilung des Anlagenlärms nach TA Lärm
  • Darstellung der Ergebnisse in Form von Tabellen und Lärmkarten
  • Zusammenfassen der Ergebnisse in einem abschließenden Untersuchungsbericht

 
Schallschutz

Stephanie Scheffler
Stephanie Scheffler