Schallschutzgutachten zum Neubau eines Erlebnishofs in der Gemeinde Panketal

  • Auftraggeber:
    Gartencenter Schwanebeck GmbH
  • Auftraggsort:
    Panketal
  • Bearbeitungszeitraum:
    Juni 2018 bis August 2019

Beschreibung

In der Gemeinde Panketal war der Neubau eines Holländischen Erlebnishofs an der Dorfstraße 30 im Ortsteil Schwanebeck angedacht. Die Umgebung ist durch gemischte Nutzungen geprägt. Aufgrund der zu erwartenden Schallimmissionen, die mit dem Betrieb des Erlebnishofs einhergehen, war im Rahmen des Bauantragsverfahrens der Nachweis zu erbringen, dass der Markt für die umgebende schutzbedürftige Nutzung schalltechnisch verträglich ist. Diese Betrachtung fällt in den Geltungsbereich der TA Lärm. Die auf dem Betriebsgelände verursachten Geräusche müssen dabei die Immissionsrichtwerte der TA Lärm vor dem geöffneten Fenster der umliegenden schutzbedürftigen Nutzungen einhalten.

Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER eine Schallschutzgutachten erstellt.

Erbrachte Leistungen

Bestandsanalyse

  • Grundlagenermittlung und Durchführung einer Ortsbesichtigung
  • Erstellung des digitalen Modells zur Schallausbreitungsrechnung
  • Beurteilung des Anlagenlärms nach TA Lärm
  • Darstellung der Ergebnisse in Form von Tabellen und Lärmkarten
  • Zusammenfassen der Ergebnisse in einem abschließenden Untersuchungsbericht

 
Schallschutz

Matthias Jakob
Matthias Jakob