Schalltechnische Untersuchung zum EDEKA-Markt in der Mahlsdorfer Straße in Berlin Treptow-Köpenick

  • Auftraggeber:
    EDEKA-MIHA Immobilien Service GmbH
  • Auftraggsort:
    Berlin Treptow-Köpenick
  • Bearbeitungszeitraum:
    August 2020 bis September 2020

Beschreibung

Die EDEKA-MIHA Immobilien Service GmbH betrieb an der Mahlsdorfer Straße in Berlin Treptow-Köpenick einen EDEKA-Markt. Im Umfeld des Standortes befanden sich schutzbedürftige Nutzungen. Diesbezüglich wurde von HOFFMANN-LEICHTER bereits im Jahr 2016 eine schalltechnische Untersuchung durchgeführt und auf dessen Grundlage die Baugenehmigung erteilt. Zur Schaffung der schalltechnischen Verträglichkeit gemäß TA Lärm war insbesondere eine Einschränkung der Betriebszeiten des Marktes erforderlich. Im Zuge der weiterführenden Planungsprozesse gab es nun jedoch eine relevante Rechtssprechung bezüglich der umgebenden Nutzungen des Standorts. Das Verwaltungs- sowie das Oberverwaltungsgericht haben festgestellt, dass die nähere Umgebung des Marktes keinem der Baugebiete entsprechend der Baunutzungsverordnung entsprach, sondern eine Gemengelage vorlag.

Auf Grundlage der aktuellen Erkenntnisse zur umgebenden Nutzung wird seitens des Auftraggebers eine Erweiterung der Betriebszeiten angestrebt. Für die Änderung der Baugenehmigung im Hinblick auf die Erweiterung der Betriebszeiten ist eine Aktualisierung der bestehenden schalltechnischen Untersuchung erforderlich.

Erbrachte Leistungen

  • Grundlagenermittlung und Durchführung einer Ortsbesichtigung
  • Erstellung des digitalen Modells zur Schallausbreitungsrechnung
  • Beurteilung des Anlagenlärms nach TA Lärm
  • Darstellung der Ergebnisse in Form von Tabellen und Lärmkarten
  • Zusammenfassen der Ergebnisse in einem abschließenden Untersuchungsbericht

 
Schallschutz