Schalltechnische Untersuchung zum Umbau des Industriestandorts Josef-Orlopp-Straße in Berlin-Lichtenberg

  • Auftraggeber:
    LichtWerk Entwicklungsgesellschaft mbH
  • Auftraggsort:
    Berlin-Lichtenberg
  • Bearbeitungszeitraum:
    Juli 2020 bis August 2020

Beschreibung

Die LichtWerk Entwicklungsgesellschaft mbH plante auf dem Gelände des denkmalgeschützten ehemaligen Konsum-Areals an der Josef-Orlopp-Straße in Berlin-Lichtenberg einen zusammenhängenden Standort für produzierende, planende und beratende Firmen des Handwerks sowie aus der Digital- und der Gesundheitsindustrie. Im Rahmen der Bauvoranfrage war der Nachweis zu erbringen, dass das geplante Vorhaben für die umliegenden schutzbedürftigen Nutzungen schalltechnisch verträglich ist. Diese Betrachtung fiel in den Geltungsbereich der TA Lärm.

Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER eine schalltechnische Untersuchung durchgeführt.

Erbrachte Leistungen

  • Grundlagenermittlung und Durchführung einer Ortsbegehung
  • Erstellung des digitalen Modells zu Schallausbreitungsrechnung
  • Beurteilung der Anlagengeräusche nach TA Lärm
  • Darstellung der Ergebnisse in Form von Tabellen und Lärmkarten
  • Zusammenfassen der Ergebnisse in einem abschließenden Untersuchungsbericht

 
Schallschutz