Schalltechnische Untersuchung zum Wohnbauvorhaben Bürgerstraße 36 in Berlin-Neukölln

  • Auftraggeber:
    Imeri Architekten
  • Auftraggsort:
    Berlin-Neukölln
  • Bearbeitungszeitraum:
    April 2019 bis Juli 2019

Beschreibung

Die Imeri Architekten planten die Errichtung eines Wohnungsbaus auf dem Grundstück Bürgerstraße 36 / Rungiusstraße 15 in Berlin-Neukölln. Auf dem Grundstück befand sich unter anderem der Bebauungsplan XIV-185db im Verfahren. Gemäß den Angaben des Bezirksamtes Neukölln wurde für den Geltungsbereich des Bebauungsplans die Festsetzung eines Mischgebietes, von Gewerbegebieten und Straßenverkehrsflächen angestrebt. Im Rahmen des Bauantragsverfahrens war für das Bebauungskonzept zu überprüfen, ob in den Wohneinheiten des geplanten Gebäudes »gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse« nach DIN 18005 sowie TA Lärm gewährleistet werden können. Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER ein Schallschutzgutachten erstellt.

Erbrachte Leistungen

  • Grundlagenermittlung und projektbegleitende Beratung
  • Erstellung eines digitalen Modells zur Schallausbreitungsrechnung
  • Beurteilung des Anlagenlärms nach der TA Lärm
  • Beurteilung des Verkehrslärms nach DIN 18005
  • Darstellung der Ergebnisse in Form von Tabellen und Lärmkarten
  • Zusammenfassen der Ergebnisse in einer abschließenden Ergebnisdokumentation

 
Schallschutz

Stephanie Scheffler
Stephanie Scheffler