Anpassung der Längsparkstreifen in der Wollankstraße zur Herstellung einer Ladezone

  • Auftraggeber:
    Bezirksamt Pankow von Berlin
  • Auftraggsort:
    Berlin Pankow
  • Bearbeitungszeitraum:
    Dezember 2020 bis Februar 2021

Beschreibung

In der Wollankstraße im Berliner Bezirk Pankow auf Höhe Hausnummer 101 sollten die dort vorhandenen Längsparkstände umgebaut werden. Das Ziel war es, auf Antrag des dortigen Lebensmittelmarkte eine Ladezone einzurichten. Daher wurde eine Verbreiterung der Längsparkstände auf ein Mindestmaß von 2,50 m notwendig. Hierzu wurden von HOFFMANN-LEICHTER eine Bestandsaufnahme und die Planung der neuen Ladezone erarbeitet.

Erbrachte Leistungen

Grundlagenermittlung

  • Zusammenstellen und Aufbereiten aller erforderlichen Grundlagen
  • Abstimmen und Beraten mit dem Auftraggeber
  • Aufmessen des Bestands vor Ort

Einholung der Genehmigungen

  • Aufbereiten der Zeichnungen zur Einholung der Genehmigungen
  • Vervielfältigen und Einreichen von Plänen
  • Abstimmen mit den Leistungsträgern

Vorbereitung und Mitwirkung an der Vergabe und Bauüberwachung

  • Aufstellen eines Leistungsverzeichnisses
  • Aufstellen einer Baubeschreibung
  • Prüfen und Werten der Angebote
  • Durchführen der örtlichen Bauüberwachung während der Bauzeit

 
Straßenentwurf

Benjamin Schneider
Benjamin Schneider