Touristisches Wegeleitsystem für Berlin – Implementierung, Erweiterung, Pflege und Instandhaltung

  • Auftraggeber:
    GRÜN BERLIN GmbH
  • Auftraggsort:
    Berlin
  • Bearbeitungszeitraum:
    2003

Beschreibung

Im Jahr 2003 hat das Land Berlin begonnen, ein touristisches Wegeleitsystem für Fußgänger zu implementieren. HOFFMANN-LEICHTER ist seitdem mit der Planung und der Pflege des Systems beauftragt, das aus weit über 1500 Schildern besteht.

Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung wurde aufgrund der zu erwartenden Staubemissionen, die mit dem Betrieb der Deponie (Zusatzbelastung) und des Kiessandtagebaus (Vorbelastung) einhergehen, durch HOFFMANN-LEICHTER eine Staubimmissionsprognose erstellt. Dabei wurden die zu erwartenden Zusatzbelastungen an Staubimmissionen (Feinstaub PM2,5 und PM10 sowie Staubniederschlag) sowie staubgebundene luftverunreinigende Stoffe, die durch die geplante Anlage entstehen, prognostiziert und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften beurteilt.

Erbrachte Leistungen

Schilddesign

  • Festlegung des Schilddesigns sowie der Bauart, der Schildhöhen und -breiten, des Materials, der Schriftart und -farbe, der Piktogrammsymbole, der Art der richtungsweisenden Symbole, der Anbringung sowie der Ausrichtung der Schilder

Erstellen des Wegeleitsystems

  • Mitwirken beim Erarbeiten einer Objektliste mit den auszuweisenden Sehenswürdigkeiten
  • Erarbeiten eines Leitkonzepts sowie von Zielspinnen für jedes Einzelobjekt
  • Erstellen der Bauplanungs- und Ausführungsunterlagen in Form von Standortskizzen, Schildmustern und detaillierten Ausführungsanweisungen sowie einer Baubeschreibung
  • Erstellen von Ausschreibungsunter­lagen
  • Kostenberechnung
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Örtliche Bauüberwachung

Weiterführung des Wegeleitsystems / Pflege und Instandhaltung

  • Vervollständigung der Objektliste mit auszuweisenden Sehenswürdigkeiten
  • Überprüfen der bestehenden Beschilderung auf Mängel, Beschädigung und inhaltliche Neuerungen
  • Erstellen von Bauplanungs- und Ausführungsunterlagen
  • Überprüfen der Bauausführung

Dokumentation

  • Online-Dokumentation aller Schilder, Standorte und Ziele
  • Kontinuierliches Aktualisieren des Internetauftritts „http://touris.gruen-berlin.de“