Fortschreibung des Verkehrsgutachtens zum B-Plan 3-80 “Sommerbad Pankow”

  • Auftraggeber:
    Bezirksamt Pankow von Berlin
  • Auftraggsort:
    Berlin Pankow
  • Bearbeitungszeitraum:
    Januar 2019 bis März 2021

Beschreibung

Der Bezirk Pankow plant die Aufstellung des Bebauungsplans 3-80 zur Erweiterung des Sommerbads in Berlin-Pankow. Im November 2016 wurde durch die HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH ein Verkehrsgutachten für die Erweiterung des bestehenden Sommerbads zu einem Kombibad erstellt. Im Zuge der Planungen hat sich das Nutzungskonzept geändert. Der aktuelle Planungsstand sieht neben der Erweiterung des Sommerbads die Errichtung einer dreizügigen Grundschule auf dem Gebiet des Bebauungsplans vor.

Dazu wurde 2018 eine Machbarkeitsstudie zur Erschließung des Plangebiets durchgeführt. In de­ren Rahmen erfolgte durch die HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH eine verkehrli­che Betrachtung.

Aufbauend auf diesen Erkenntnissen ist im Rahmen des B-Planverfahrens eine umfas­sende verkehrliche Untersuchung erforderlich.

Erbrachte Leistungen

Verkehrsuntersuchung

  • Analyse der verkehrlichen Ist-Situation inkl. videogestützter Verkehrserhebung
  • Befragung der Nutzer:innen des Sommerbads Pankow sowie eines vergleichbaren Kombibads zur Ermittlung des Modal-Splits
  • Verkehrsaufkommensermittlung inkl. Stellplatzbedarf
  • Leistungsfähigkeitsbetrachtung der umliegenden Knotenpunkte
  • Erarbeitung von Empfehlungen bzw. maßgebenden Anforderungen an die Verkehrsorganisation sowie Gestaltung und Dimensionierung der Verkehrsanlagen für alle Nutzergruppen

 
Verkehrsplanung