Verkehrliche Untersuchung zum Nachweis der BREEAM-Zertifizierung für ein Gewerbeensemble in Berlin-Kreuzberg

  • Auftraggeber:
    GSG Gewerbehöfe Berlin 5. GmbH & Co. KG
  • Auftraggsort:
    Berlin-Kreuzberg
  • Bearbeitungszeitraum:
    seit Juni 2021

Beschreibung

Die GSG Gewerbehöfe Berlin 5. GmbH & Co. KG plant die Errichtung von Büroflächen im Zuge von Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen an einem Gewerbeensemble in der Zossener Straße 55-58. Im Rahmen dieses Vorhabens wird eine Zertifizierung nach BREEAM angestrebt. Zur Erreichung eines BREEAM-Exzellent-Standards im Bereich Mobilität und Verkehr sind die Kategorien »Tra01 Zugänglichkeit zum öffentlichen Nahverkehr«, »Tra04 Maximale Parkplatzkapazität« und »Tra05 Mobilitätskonzept« zu untersuchen und federführend zu bearbeiten. Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER eine verkehrliche Untersuchung durchgeführt und eine Ergebnisdokumentation erstellt.

Erbrachte Leistungen

Zugänglichkeit zum öffentlichen Nahverkehr (Tra 01)

  • Berechnung des Zugänglichkeitsindexes zum öffentlichen Verkehr für die geplanten Bürogebäude

Maximale Parkplatzkapazität (Tra 04)

  • Berechnung der maximalen Parkplatzkapazität pro Mitarbeiter in Abhänigkeit des Zugänglichkeitsindexes

Mobilitätskonzept (Tra 05)

  • Analysieren der bestehenden Verkehrssituation für den Fuß- und Radverkehr, den öffentlichen Personennahverkehr sowie den motorisierten Individualverkehr
  • Ermitteln des zukünftigen Verkehrsaufkommens
  • Bewerten des Mobilitätsangebots

 
Verkehrsplanung