Verkehrs- und Baustellenmanagement

Das Verkehrs- und Baustellenmanagement setzt ein breit gefächertes, interdisziplinäres Erfahrungsspektrum in den Bereichen der Verkehrsplanung, der Straßenverkehrstechnik, des Straßenentwurfs und des Immissionsschutzes voraus. Dies betrifft insbesondere die Beurteilung der Wirkungen, der gegenseitigen Abhängigkeiten und der technischen Machbarkeit sowie eine kostengünstige Umsetzung. Diese Prämisse trifft sowohl auf die Planung der Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen, die verkehrliche Organisation von Großveranstaltungen als auch auf die Konzeption von wegweisender Beschilderung zu.

Für das Verkehrsmanagement und insbesondere für das Baustellenmanagement ist die Beachtung der Belange sämtlicher Verkehrsteilnehmer essentiell. Besonders Arbeitsstellen an Straßen und Großveranstaltungen bedeuten immer Auswirkungen auf den Verkehrsablauf. Mithilfe einer umfangreichen Planung im Vorfeld durch HOFFMANN-LEICHTER kann eine sichere und geregelte Verkehrsabwicklung mit reduzierten Einschränkungen gewährleistet werden.

Das Büro HOFFMANN-LEICHTER sieht seinen Schwerpunkt in der erfolgreichen, reibungslosen, termingerechten und wirtschaftlichen Umsetzbarkeit der entwickelten Vorschläge. Wir stehen selbstverständlich auch für die Abstimmung mit den entsprechenden Verwaltungsstellen und weiteren Beteiligten sowie für die Weiterentwicklung der erarbeiteten verkehrlichen Lösungen in umsetzungsreife Planungen zur Verfügung.

Die umfangreiche Disziplin des Verkehrsmanagements berücksichtigt das stetig steigende Verkehrsaufkommen in unseren Städten. Um den in ihrer Zahl und Bedarfen vielfältigen Verkehrsteilnehmern auf begrenzen Raum gerecht zu werden, bietet HOFFMANN-LEICHTER fundierte Handlungsempfehlungen den Verkehr effizient zu steuern. Insbesondere helfen wegweisende Beschilderungen gerade ortsunkundigen Personen ihre Ziele schnell zu erreichen. Redundanter Verkehr kann durch gezieltes Leiten und Informieren vermieden werden, was besonders für Parkraumsuchende im innerstädtischen Bereich vorteilhaft ist. Auch bei temporären Ereignissen steht Ihnen HOFFMANN-LEICHTER mit umfangreichen planerischen Möglichkeiten zur Seite. Sowohl wiederkehrende als auch einmalige Veranstaltungen mit hohem Besucheraufkommen bedürfen einer fachgerechten Vorbereitung und Koordinierung des Verkehrsablaufs. Um auf die wachsenden Anforderungen optimal reagieren zu können, greift HOFFMANN-LEICHTER auf umfangreiche Erkenntnisse und Erfahrungen aus zahlreichen Projekten zurück und entwickelt diese weiter. Das Ziel ist stets schnell und flexibel auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu können.

HOFFMANN-LEICHTER erledigt für Sie:

  • Verkehrliche Voruntersuchungen zur Machbarkeit in der (Bau-) Planung
  • Verkehrskonzepte für (Groß-) Veranstaltungen
  • Teilkonzepte für einzelne Verkehrsarten
  • Wegweisungskonzepte und wegweisende Beschilderung
  • Entwurfskonzepte zur Verkehrsführung u. a. für Ver- und Entsorgung
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Mitwirkung bei der Vergabe
Das Baustellenmanagement ist bei HOFFMANN-LEICHTER ein fester Bestandteil des Leistungsspektrums. Bei Baumaßnahmen werden im Vorfeld Untersuchungen zur Abwicklung des Verkehrs während der Bauzeit durchgeführt. Zur Verdeutlichung eventuell umzuleitender Verkehrsströme kommt dabei immer öfter die EDV-gestützte Simulation des Kfz-Verkehrs zum Einsatz. Bei Umleitungen in Wohngebieten können weiterhin Betrachtungen zu Immissionen durchgeführt und gegebenenfalls entsprechende Schutzmaßnahmen vorgeschlagen werden. Für die Bereiche im öffentlichen Straßennetz, die durch Baumaßnahmen eingeschränkt werden, werden detaillierte bauliche Verkehrsführungskonzepte sowie Verkehszeichenpläne erstellt. Die betroffenen Lichtsignalanlagen (LSA) werden auf ihre Leistungsfähigkeit untersucht. Unser Büro plant in Absprache mit den zuständigen Verwaltungen mögliche Umprogrammierungen und provisorische LSA. Auch während verschiedener Bauphasen begleitet HOFFMANN-LEICHTER die Baumaßnahme und plant notwendige Änderungen sowohl in der Verkehrsführung als auch in der Verkehrssteuerung. Bei zahlreichen Baumaßnahmen wurde HOFFMANN-LEICHTER kurzfristig zur Beseitigung von auftretenden Problemen hinsichtlich der Lichtsignalsteuerung hinzugezogen. Wir betreuen Sie erfolgreich bei Ihren Bauvorhaben im Hoch-, Tief- und Leitungsbau.

HOFFMANN-LEICHTER erledigt für Sie:

  • Baustellenmanagement
  • Bauzeitliche Verkehrsführung
  • Schleppkurvennachweise
  • Erstellung von detaillierten und anordnungsfähigen Verkehrszeichenplänen
  • Konzeption und Erstellung von Umleitungsplänen
  • Abstimmung der bauzeitlichen Verkehrskonzepte mit den Verwaltungsstellen
  • Betreuung im Anordnungsverfahren nach § 45 (6) StVO
  • Unterstützung bei der Einholung der Erlaubnis zur Sondernutzung
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Projektbegleitende Beratung und Rechnungsprüfung

Darüber hinaus schaffen wir Schnittstellen zu unseren übrigen Leistungsbereichen wie der Verkehrsplanung, der Straßenverkehrstechnik, dem Straßenentwurf und dem Immissionsschutz. Für Sie bedeutet das ein hohes Maß an Synergieeffekten durch die Bearbeitung verschiedener Themengebiete eines Projekts in einem Haus. Gern übernehmen wir für Sie auch die Projektsteuerung.