08/2023

Verkehrstechnische Untersuchung zur geplanten Sanierung des Friedrich-Engels-Gymnasiums in Berlin-Reinickendorf

Beschreibung Die Hausmann-kba-Planungsgemeinschaft plante eine umfangreiche Sanierung und Modernisierung des Friedrich-Engels-Gymnasiums in Berlin-Reinickendorf. Hierfür war die Errichtung einer temporären Ersatzschule als Containerschule vorgesehen. Diese Ersatzschule sollte auf der Grünanlage errichtet werden, die sich gegenüber der Emmentaler Straße befindet. HOFFMANN-LEICHTER hat…

weiterlesen »

08/2023

Verkehrskonzept für den Klausenerplatz-Kiez in Berlin-Charlottenburg

Beschreibung Im Auftrag des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin wurde durch HOFFMANN-LEICHTER ein Verkehrs- und Mobilitätskonzept für den Klausenerplatz-Kiez erarbeitet. Inhalt der Aufgabenstellung war ein Maßnahmenkonzept insbesondere zur Beruhigung des motorisierten Verkehrs, zur Reduzierung von Durchgangsverkehren und zur Förderung des Verkehrs…

weiterlesen »

08/2023

Verkehrskonzept für den Karl-August-Kiez in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Beschreibung Im Auftrag des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin wurde durch HOFFMANN-LEICHTER ein Verkehrskonzept für den Karl-August-Kiez erarbeitet. Inhalt ist dabei ein Maßnahmenkonzept zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität, Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs und insbesondere des gebietsfremden Durchgangsverkehrs. In dem Konzept…

weiterlesen »

08/2023

Erneuerung der Straße „An der Priesterkoppel“ – Planung der Verkehrs- und Entwässerungsanlagen in Berlin-Pankow, Rosenthal

Beschreibung Im Auftrag des Straßen- und Grünflächenamts Pankow von Berlin plante HOFFMANN-LEICHTER die grundhafte Erneuerung der Verkehrsanlagen »An der Priesterkoppel« zwischen Nesselweg und Straße 140 nördlich des Nordgrabens in Berlin-Rosenthal. Durch Wohnungsbaumaßnahmen war die bestehende Straßenraumaufteilung nicht mehr ausreichend und…

weiterlesen »

02/2023

Erschließung des Rousseau Parks in Ludwigsfelde

Beschreibung Die Situation auf dem Wohnungs- und Immobilienmarkt Berlins führt vermehrt dazu, dass neue Bauvorhaben in den Städten und Gemeinden des Umlandes geplant und umgesetzt werden. So auch in Ludwigsfelde, in dessen Nordwesten der Rousseau Park ensteht, ein Wohngebiet mit…

weiterlesen »

03/2023

Machbarkeitsstudie Ortsumgehung Waltersdorf in der Gemeinde Schönefeld

Beschreibung Infolge der derzeitigen siedlungsstrukturellen Entwicklungen innerhalb sowie im Umfeld der Gemeinde Schönefeld ist perspektivisch mit einem erheblichen Anstieg der Verkehrsmengen im Gemeindegebiet zu rechnen. Im Zuge dessen wurde die Umsetzung einer Ortsumgehung Waltersdorf vorgeschlagen, welche südlich der Ortslage Waltersdorf…

weiterlesen »

03/2023

Parkraumkonzept für die Stadt Flensburg

Beschreibung Die Stadt Flensburg möchte die Parkraumsituation im Stadtgebiet verbessern. Vor diesem Hintergrund wird von HOFFMANN-LEICHTER ein Parkraumbewirtschaftungs- und Parkraummanagementkonzept für das gesamte Stadtgebiet erarbeitet. Dies umfasst zunächst die Erhebung und anschließende Analyse des öffentlichen Parkraumangebots im gesamten Stadtgebiet. Dazu…

weiterlesen »

05/2023

Verkehrliche Untersuchung für die Entwicklungsfläche „Wachau-Auenhain“

Beschreibung Die Stadt Markkleeberg plant perspektivisch die Erschließung der Entwicklungsfläche „Wachau-Auenhain“ als Gebiet mit überwiegender Wohnnutzung im Rahmen des Bebauungsplans „Erweiterung Feriendorf und Wohngebiet Auenhain“. Markant ist hierbei der regionale Grünzug, welcher das Erschließungsgebiet in Teilflächen untergliedert. Ziel der Untersuchung…

weiterlesen »

04/2023

Erschließungskonzept – Hedwigstraße in Berlin-Lichtenberg

Beschreibung Die SozDia Stiftung Berlin beabsichtigt auf dem Campusgelände Hedwig eine neue Grundschule für ca. 240 Kinder zu errichten. Dabei ist eine gebundene Ganztagsschule als Privatschule geplant. Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER eine verkehrstechnische Untersuchung durchgeführt. Ziel war es, eine Aussage…

weiterlesen »

04/2023

Verkehrskonzept für eine Wohnbauentwicklung in Wolfsburg

Beschreibung Die Stadt Wolfsburg plant in Anlehnung an eine 2012 gestartete Wohnbauoffensive die Errichtung eines neuen Wohnstandorts mit ca. 2.500 Wohneinheiten zwischen den Ortsteilen Nordsteimke und Hehlingen. Im Zuge dessen ist eine verkehrliche Untersuchung durchzuführen. Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER ein…

weiterlesen »

03/2023

Schallschutzgutachten für ein Pflegeheim in Wismar

Beschreibung In der Hansestadt Wismar in Mecklenburg-Vorpommern war die Errichtung eines Pflegeheims im Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 14 / 81 „Wohn- und Mischgebiet Klußer Mühle“ geplant.Nach Aussagen der Stadt Wismar waren die Belange des Schallschutzes durch den Bebauungsplan nicht aussreichend…

weiterlesen »

03/2023

Schallschutzgutachten zum B-Plan 76/09 „Lübsche Burg Ost“

Beschreibung In der Hansestadt Wismar im Stadtteil „Wismar West“ sollte der Bebauungsplan 76/09 „Lübsche Burg Ost“ festgesetzt werden. Mit dem B-Planentwurf war die Ausweisung eines Mischgebiets im nördlichen Teil und eines allgemeinen Wohngebiets im südlichen Teil geplant. Mit der lärmtechnischen…

weiterlesen »

03/2023

Schalltechnische Untersuchung für das Bauvorhaben „Forum Pankow“

Beschreibung Für den Standort „Forum Pankow“ in Berlin-Pankow wurde eine Erweiterung geplant. Es sollten neben Wohnnutzungen auch die bestehenden gewerblichen Nutzungen (Büro, Einzel- und Großhandel sowie eine Reha-Tagesklinik) berücksichtigt werden. Zur Ermittlung der zu erwartenden Geräuschemissionen unter Einbeziehung der unterschiedlichen…

weiterlesen »

12/2022

Verkehrsplanerische Leistungen im Rahmen der Fahrbahnerneuerung am Luisenplatz in Berlin-Charlottenburg

Beschreibung Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin plante die Fahrbahndecke des Knotenpunkts Spandauer Damm – Otto-Suhr-Allee / Kaiser-Friedrich-Straße – Luisenplatz in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Ortsteil Charlottenburg zu sanieren. Hierzu wurde von HOFFMANN-LEICHTER ein bauzeitliches Verkehrskonzept inklusive Verkehrszeichenplänen erarbeitet. Zudem war es erforderlich,…

weiterlesen »

12/2022

Verkehrsgutachten zum Bebauungsplan 5-112VE in Berlin-Spandau

Beschreibung Der Bebauungsplan 5-112VE im Berliner Bezirk Berlin-Spandau befindet sich in der Aufstellung. Das Plangebiet liegt westlich der Straße „Am Forstacker“ sowie östlich der „Hakenfelder Straße“. Das Umfeld des Plangebiets ist durch Wohnnutzungen geprägt. Die Entwicklung von schutzbedürftigen Wohnnutzungen sowie…

weiterlesen »

01/2023

Verkehrsanlagenplanung für den Bahnhofsvorplatz in Wittstock/Dosse

Beschreibung Im Rahmen der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse 2019 plant die Stadt Wittstock/Dosse die umfassende Neuordnung und Umgestaltung des Bahnhofareals. Die leerstehenden Bahnhofsgebäude werden saniert und zukünftig für Verwaltung und Gesundheitsversorgung genutzt. Zudem soll der bisher unattraktive Bahnhofsbereich, der durch ungeordnete…

weiterlesen »

03/2023

Medienerschließungungsplanung Emmauspark

Beschreibung Die BUWOG Group plant auf Grundlage des B-Plans XIV-286a im Mariendorfer Weg in Berlin-Neukölln die Errichtung der Wohnanlage Emmauspark. Es handelt sich um drei Wohnblöcke entlang des Mariendorfer Wegs und eine Eigentumswohnanlage mit etwa 400 Wohneinheiten im rückwärtigen Teil…

weiterlesen »

08/2023

Erschließung des Wohnquartiers Saatwinkler Damm

Beschreibung Die Ten Brinke Gruppe plant die Entwicklung eines Wohnquartiers mit rund 1.200 Wohneinheiten auf den Grundstücken Saatwinkler Damm 187-297 an der Ecke Gartenfelder Straße. Die städtebauliche Planung, die Planung der Freiräume und der Verkehrsflächen sowohl zur inneren als auch äußeren…

weiterlesen »

01/2023

Instandsetzungsmaßnahmen an der Templiner Straße in Potsdam

Erneuerung der Fahrbahn zwischen Ortsausgang Potsdam und Ortseingang Caputh Beschreibung Die Templiner Straße verbindet den Südteil Potsdams mit dem Ortsteil Caputh der Gemeinde Schwielowsee, und verläuft entlang des östlichen Ufers des Templiner Sees. Die Betonoberfläche der ca. 4 Kilometer langen…

weiterlesen »

01/2023

Planung der technischen Ausrüstung Planung der Beleuchtungsanlage der A 114 im Bereich Prenzlauer Promenade

Beschreibung Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt beauftragte HOFFMANN-LEICHTER mit der Planung der technischen Ausrüstung für die Beleuchtungsanlage entlang eines Teilabschnitts der A 114 sowie der Anschlussstelle Prenzlauer Promenade (Vollanschlussstelle) einschließlich der dortigen Rampen und der Fußgängerbrücken Hebammensteigbrücke und Königsteinbrücke. Für…

weiterlesen »

12/2022

Neubauplanung eines kleinen Kreisverkehrs in Schleife, Sachsen

Beschreibung Am westlichen Ortseingang Schleife soll als Teil zahlreicher Ausgleichsmaßnahmen ein Deutsch-Sorbischer Schulkomplex entstehen. Die Planung und Durchführung der Baumaßnahme einschließlich der Verkehrsanlagen im öffentlichen Straßenland erfolgt im Auftrag der Vattenfall Europe Mining AG, im Rahmen der zu treffenden Vereinbarung…

weiterlesen »

03/2023

Planungsleistungen für den Straßenausbau Straßenbegleitgrün und Straßenbeleuchtung in Wildau

Beschreibung Die Gemeinde Wildau beabsichtigte den grundhaften Ausbau der Bergstraße zwischen den Knotenpunkten Dorfaue / Bergstraße und Südanbindung Ludwig-Witthöft-Straße (SMB Gelände) / Bergstraße in Wildau. Erbrachte Leistungen Beratungs- und Planungsleistungen Gegenstand sind die Leistungen der Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Aus­­füh­rungs­planung…

weiterlesen »

03/2023

Verkehrsgutachten für das Bauvorhaben „Forum Pankow“

Beschreibung Das „Forum Pankow“ in Berlin-Pankow soll erweitert werden. Neben den bestehenden gewerblichen Nutzungen (Büro, Einzel- und Großhandel sowie eine Reha-Tagesklinik) sollten auch Wohnnutzungen eingerichtet werden. Aufgrund des zukünftig zu erwartenden zusätzlichen Verkehrsaufkommens durch die geplanten Wohnnutzungen war eine verkehrliche…

weiterlesen »

10/2022

Mobilitätskonzept für die Universität Potsdam

Beschreibung Die Universität Potsdam hat die Erstellung eines neuen Mobilitätskonzepts für die Standorte Neues Palais, Golm und Botanischer Garten beauftragt. Hierbei sollen zunächst bestehende Planungen und Konzepte gebündelt und thematisch für alle Nutzergruppen behandelt sowie weiterentwickelt werden. Mit dem Mobilitätskonzept…

weiterlesen »

10/2022

Rahmenkonzeption Öffentlicher Raum Altstadt Spandau

Beschreibung Der öffentliche Raum in der Altstadt Spandau mit der größten Fußgängerzone Berlins weist erhebliche gestalterische und funktionale Mängel auf. Das Bezirksamt Spandau von Berlin beabsichtigt eine grundlegende Neugestaltung der zentralen Fußgängerzone der Altstadt. Zur Vorbereitung wurden städtebauliche, gestalterische und…

weiterlesen »

10/2022

Parkraumerhebung der Parkplätze P1 und P2 am Messestandort Berlin

Beschreibung Die Messe Berlin GmbH plant die Übernahme der gegenwärtig öffentlichen Parkplätze P1 und P2 in private Hand zur Erweiterung der bisherigen Stellplatzkapazitäten. Für den genannten Parkraum war eine Betrachtung der derzeitigen Auslastung vorzunehmen, um den aktuellen Stellplatzbedarf zu ermitteln….

weiterlesen »

09/2022

Verkehrsuntersuchung (Machbarkeitsstudie) zu den Auswirkungen der Erweiterung der Wohnbauflächen in der Stadt Strausberg

Beschreibung Die Stadt Strausberg beabsichtigt die Erweiterung der innerstädtischen Wohnbauflächen. Insgesamt werden 26 Flächen in drei Realisierungsstufen mit einem Potential von rund 3.500 Wohneinheiten ausge‐wiesen. Im Zuge der Stadtentwicklungsplanung wurde durch HOFFMANN-LEICHTER eine Untersuchung der verkehrstechnischen Auswirkungen bzw. der Prüfung…

weiterlesen »